Orthopädie - Sportmedizin - Chirotherapie - Physikalische Therapie - Orthopädische Operationen

Ellenbogen 

Erkrankungen des Ellenbogengelenkes führen nicht selten zur erheblichen Beeinträchtigung des Wohlbefindens.

Die Funktionstüchtigkeit des Armes ist oft erheblich beeinträchtigt bis aufgehoben. Im Vordergrund stehen Erkrankungen wie Schleimbeutelentzündungen, Knochenhautentzündungen an der Ansatzstelle der Unterarmbeuge- und -streckmuskulatur ("Tennis-Ellenbogen" am speichenseitigen Oberarmknorren oder "Golfer- oder Werfer-Ellenbogen" am ellenseitigen Oberarmknochen), Arthrosen, Verrenkungen oder Knochenbrüche.

Nach entsprechender klinischer und röntgenologischer sowie evtl. erforderlicher Zusatzuntersuchung (CT, MRT) erfolgt die Behandlung sowohl medikamentös als auch mit entsprechenden Bandagen, Ruhigstellungen oder Operationen.

Zu den von mir angebotenen Operationen gehören:

  • Arthroskopie des Ellenbogengelenkes (bei Entzündungen, Arthrose, freien Gelenkkörpern) 
  • Operation der Knochenhautentzündung
  • Operative Versorgung von Ellenbogenfrakturen
  • Entfernung von akut oder chronisch entzündeten Schleimbeuteln
  • Metallentfernungen