Orthopädie - Sportmedizin - Chirotherapie - Physikalische Therapie - Orthopädische Operationen

CT-PRT (EDTA) 

Die CT-gesteuerte periradikuläre Therapie ist ein seit mehreren Jahren etabliertes Behandlungsverfahren. Zielgruppe sind Patienten, bei denen degenerative Veränderungen der Wirbelsäule bzw. ein Bandscheibenvorfall diagnostiziert wurde. Unter computertomographischer Kontrolle wird eine dünne Nadel an das Wirbelgelenk bzw. in den Wirbelkanal vorgeschoben und das entsprechende Medikament injiziert.

So kann eine hohe örtliche Wirkdosis am Nerv, der Nervenwurzel sowie der Gelenkkapsel erreicht werden. Diese Art von Behandlung wird dann im Abstand von 2 bis 4 Wochen, ggf. auch in längeren Zeitabständen mehrfach wiederholt. (Üblicherweise 6 bis 8 Wochen Termine) Der Einsatz der Computertomographie bei dieser Methode bedeutet neben erhöhter Sicherheit die Gewährleistung einer hohen Präzision bei jeder Behandlung. Der exakte Stichwinkel sowie die Punktionstiefe werden im CT-Schnitt am Monitor ermittelt.

Die zur Therapie eingesetzte Nadel bzw. das Kontrastmittel sind exakt im Bild zu lokalisieren und zu kontrollieren und es werden dann die Medikamente injiziert. Zur Therapie werden verschiedene Medikamente eingesetzt. Zum einen werden kurz wirksame und lang wirksame Lokalanästhetika (Mittel zur örtlichen Betäubung), zum anderen ein örtlich wirkendes Kortisonpräparat (Triam 4o) sowie eine geringe Menge von Kontrastmittel zur Dokumentation der Verteilung der Medikamente verabreicht. Da alle diese Medikamente örtlich wirksam sind, wird nur eine geringe Gesamtdosis erforderlich.


Die Behandlung selbst ist wegen der örtlichen Betäubung nahezu schmerzfrei. Bei etwa 80% unserer Patienten kommt es unter dieser Behandlung zu einer deutlichen Verbesserung der Beschwerden bis hin zur Beschwerdefreiheit.

Diese Wirkung hält nicht nur während der Therapiedauer an, sondern zeigt bei Nachkontrollen unserer Patienten eine anhaltende Wirkung auch über längere Zeit nach der Therapie.

Diese Behandlung wird von mir persönlich, zu festen Terminen, durchgeführt. Für weitere Informationen vereinbaren Sie bitte einen Beratungstermin.